Abhängigkeit und Sucht

Abhängigkeit und Sucht bestimmen das Leben eines Menschen und involvieren Familie, Freunde und Bekannte. Eine Hypnosetherapie kann Ihnen helfen, aus dem negativen Kreislauf auszubrechen und Ihr Leben wieder unter Kontrolle zu bekommen.

 

Auch und gerade Angehörige Suchtkranker sind ausdrücklich  eingeladen, ein hynotherapeutisches Coaching in Anspruch zu nehmen, um eigene Sorgen und Ängste bewältigen zu können.


Wie kann Hypnose bei Abhängigkeit und Süchten helfen?

Eine Abhängigkeitserkrankung kann das ganze Leben beeinflussen. Hierbei kann es sich um stoffgebundene (Alkohol, Cannabis, Medikamente, …) oder stoffungebundene (Computerspiele, Glücksspiele, Kaufsucht, Arbeitssucht, … ) Süchte handeln.

Die Sucht beeinflusst die Wahrnehmung, das Denken, das Verhalten und die Gesundheit des Betroffenen. Oft wird das ganze Umfeld, inklusive der Angehörigen und Freunde, in Mitleidenschaft gezogen.

DER ERSTE SCHRITT

Sie sind Betroffener, Angehöriger oder Freund?

 

Dann holen Sie sich Hilfe!

 

Es gibt einen Weg aus der Abhängigkeit / Co-Abhängigkeit!

 

Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt, wie klein er auch sein mag. Vielleicht ist der erste Schritt schon dieser, dass Sie auf meine Seite gekommen sind.

 

Ich möchte Sie und Ihre Angehörigen gerne unterstützend begleiten. Zusammen können wir Hintergründe der Abhängigkeit / Co-Abhängigkeit herausfinden und eine Veränderung bewirken.

 

In Ihrem Unbewussten finden Sie einen starken Partner der weiß, warum die Dinge so sind wie sie sind - und wie man sie lösen kann.

 

Wir finden gemeinsam Ihre Ressourcen und inneren Stärken und aktivieren diese. Aus dieser inneren Stärke heraus ist es möglich, den Weg in ein freies Leben zu gehen, sich weiter zu entwickeln und zu wachsen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.