Hintergrund der Behandlungsphilosophie - Warum Hypnose?


Im Laufe meiner über 15-jährigen Arbeit als Hebamme in eigener Praxis habe ich hunderte von Frauen und Familien betreut, während der Schwangerschaft, während der Geburt und viele Monate, manchmal noch Jahre, danach.

Dabei habe ich immer wieder die Erfahrung gemacht, dass es für die Frauen, Paare oder Familien oft nicht leicht, ist mit der veränderten Lebenssituation zurecht zu kommen.



  • Manchmal kommt es bereits während der Schwangerschaft zu Problemen oder psychischen Erkrankungen oder Störungen.
  • Manchmal löst eine traumatische Geburt etwas aus.
  • Manchmal gelingt die Umstellung von der Frau zur Mutter, vom Liebespaar zum Elternpaar nicht.
  • Es kommt zu psychisch bedingten vorzeitigen Wehen, Schwangerschaftserbrechen, zu schwierigen Geburten, zu Angststörungen. Süchte oder Essstörungen, Depressionen, Partnerschaftskonflikte und vieles mehr stellen sich ein.

Ich hatte dann den Wunsch, diesen Frauen und Familien tiefgreifender helfen zu können als "nur" auf der medizinischen Ebene.

 

Daher habe ich 2009 mit meiner psychotherapeutischen Ausbildung mit Schwerpunkt lösungsorientierte Hypnose begonnen.

Die Ausbildung basiert auf dem Modell der modernen selbstorganisatorischen Autosystemhypnose nach dem Psychiater Götz Renartz. Es folgten weitere Zusatzqualifikationen und Ausbildungen.

Auch durfte ich durch eine eigene Therapie mit Autosystemhypnose deren heilende und verändernde Kraft erleben.

Die Ergebnisse, die ich mittels Hypnosetherapie erzielen konnte, waren so positiv, dass ich mich dazu entschlossen habe, diese Therapie auch anderen Patienten anzubieten.

2010 eröffnete ich meine Praxis für psychologische Beratung und Hypnose Coaching in Düsseldorf.

Ich bin dankbar, dass ich Menschen, die wirklich etwas in ihrem Leben verändern wollen, begleiten darf hin zu einem glücklichen, erfüllten und selbstbestimmten Leben!