Die Schwangerschaft ist eine ganz natürliche Lebensphase.

Dennoch ist alles anders. Hypnose kann genau dann sehr hilfreich sein.

Bei der Geburtsvorbereitung mit Autosystemhypnose nutzen Sie eine Technik, die völlig natürlich und sanft ist, damit die Geburt stressfreier, angstärmer und schmerzfreier abläuft. Als ehemalige Hebamme mit jahrzehntelanger Berufserfahrung kenne ich solche Schwierigkeiten sehr genau.

 

Sie können mit der Hypnose unabhängig von der Schwangerschaftswoche oder Wochenbettzeitraum  zu jeder Zeit beginnen. 


Während der Schwangerschaft kann Hypnose unterstützend wirken bei:

  • Schwangerschaftsübelkeit / Erbrechen
  • Schlafstörungen
  • Ängsten
  • vorzeitige Wehen
  • Depression
  • als Geburtsvorbereitung

Die anschließende Geburt stellt eines der wichtigsten Ereignisse in Ihrem Leben dar.

Das gilt auch für das Kind. Die Geburt prägt das weitere Leben!

 

Wir wünschen uns die Geburt sicher, andererseits auch so natürlich und selbstbestimmt wie möglich.


Auch bei Schwierigkeiten im Wochenbett,

  • Stillschwierigkeiten,
  • Milchstau / Brustentzündung,
  • Schreibaby,
  • Wochenbettdepression,
  • Anpassungstörung an die veränderte Lebenssituation,

kann die Hypnose erfolgreich eingesetzt werden.


Die geburtsvorbereitende Hypnose stellt ein effektives Instrument dar, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett auf sanfte Weise zu unterstützen.

 

Die von mir angewandte Methode, die selbstorganisatorische Autosystemhypnose, basiert auf modernsten wissenschaftlichen Ansätzen - keine Esoterik, keine Mystik.

Sie ist keine Hypnose „von der Stange“ und findet deshalb auch nicht in einer Gruppe statt sondern in Einzelsitzungen, ein professionelles, individuell an Sie angepasstes Coaching.

 

In der Regel sind etwa 3 -5 Sitzungen ausreichend.


Wenn Sie vorab noch Fragen haben, rufen Sie mich doch einfach an oder schreiben mir eine E-mail.