Hypnose (Autosystemhypnose) bei Allergien

Wie kann Hypnose bei Allergien helfen?

  • Verspüren Sie oder Ihr Kind regelmäßig Niesreiz, Nasenlaufen und tränende Augen?
  • Machen Pollen, Tierhaare oder Lebensmittel Ihnen oder Ihrem Kind zu schaffen?
  • Haben Sie oder Ihr Kind Hautprobleme?

Hypnose kann Allergiesymptome deutlich vermindern. Zudem kann die Selbsthypnose erlernt werden, was ebenfalls zur Reduktion der Beschwerden führt.



Obschon die Symptome von Allergien stark variieren, haben sie eines gemeinsam: Sie entstehen wenn das Immunsystem auf an sich harmlose Stoffe in der Umgebung überreagiert.

Statt sich nur auf die wirklich bösartigen Angriffe von gefährlichen Mikroorganismen zu konzentrieren, attackiert das Immunsystem harmlose Pollen, Lebensmittel-Proteine oder eigene Körperzellen.

Techniken aus der Autosystemhypnose können angewendet werden, um den Körper vor allergischen Überreaktionen zu schützen. Man bringt sich quasi bei, weniger aggressiv auf solche Einflüsse zu reagieren.

Eine Studie der Universität Basel belegt eindrücklich, dass durch die Selbsthypnose eine deutliche Reduktion der allergischen Beschwerden erzielt werden konnte.

WARUM ALLERGIEBEHANDLUNG MIT HYPNOSE?

Wenngleich Sie bewusst keine Idee haben sich von der Allergie zu befreien, so kann doch Ihr Unterbewusstes einen Weg zur Heilung finden!

Diese Behandlungsmethode ist durch ihre klare Struktur sicher und leicht verständlich, erlern- und anwendbar.

Finden Sie mit der Hypnose einen Weg aus dem Allergie-Irrgarten zurück in das Gesunde und lernen Sie wieder, bewusst Ihr Leben zu genießen. Beenden Sie die Vorherrschaft Ihrer Allergie und werden Sie wieder selbst der uneingeschränkte Gestalter Ihrer Lebensprinzipien und Wünsche!


Gern beantworte ich Ihre Fragen zum Thema "Hypnose bei Allergien". Rufen Sie mich an oder schreiben mir eine Nachricht.